Ab sofort versenden wir neben Österreich auch nach Deutschland!

Cura Life

30-Tage Geld-zurück-Garantie

Kostenloser Versand bei Bestellungen über 99 €

Diabetes Lebensstil Diabetes-Aufklärung

Erzählen Sie Ihre Geschichte: Inspirieren Sie andere und erlauben Sie sich selbst, zu heilen

Erzählen Sie Ihre Geschichte: Inspirieren Sie andere und erlauben Sie sich selbst, zu heilen

Obwohl wir alle die gleiche Diagnose haben, hat jeder von uns seine eigene Geschichte. In dieser Geschichte erinnern wir uns an den Tag, an dem wir die Diagnose erhalten haben, von kleinen Details wie der Einrichtung der Arztpraxis bis hin zu den lebensverändernden Worten, die den Beginn eines völlig neuen Lebensstils einleiteten. Diese Gedanken haben eine Geschichte geschaffen und geformt, die Sie vielleicht für feststehend halten, doch wir möchten Ihnen sagen, dass diese Geschichten so fließend wie Wasser sind und neu geformt werden können!

Mit einer neuen Diagnose kommen Hunderte von Fragen, wie z. B. Wie ist das passiert und was habe ich falsch gemacht? Neben diesen Fragen gibt es auch neue Aufgaben, die jedoch eine Herausforderung darstellen. Ein neuer Diabetiker muss über Nacht zum Experten werden und lernen, seinen idealen Blutzuckerspiegel zu erkennen und seine Ernährung und Lebensweise entsprechend anzupassen.

Doch bei all den Fragen und Begriffen, die man zu beantworten und zu verstehen sucht, ist für die meisten die erste Aufgabe am schwierigsten: die Diagnose zu akzeptieren und anderen davon zu erzählen. Aber warum sollten wir unsere Geschichte erzählen?

Nun, diese Erklärung kann niemand besser geben als die amerikanische Rednerin und Lebensberaterin Iyanla Vanzant, die behauptet: “Es ist wichtig, dass wir unsere Erfahrungen mit anderen Menschen teilen. Ihre Geschichte wird Sie heilen und Ihre Geschichte wird jemand anderen heilen. Wenn du deine Geschichte erzählst, befreist du dich selbst und gibst anderen Menschen die Erlaubnis, ihre eigene Geschichte anzuerkennen.”

Der verbale Akt des Erzählens der eigenen Geschichte hilft einem, zu verstehen, warum bestimmte Ereignisse so passiert sind, wie sie passiert sind. Wenn man jedoch dieselbe Geschichte immer und immer wieder erzählt, beginnt der Prozess der Umgestaltung dieser Geschichte.

Es wurde gesagt, dass man durch das Erzählen seiner Geschichte herausfinden kann, wer man ist, aber niemand hat gesagt, dass man diese Geschichte nicht umgestalten kann, um die beste Version seiner selbst zu schaffen.

So schwierig der Weg auch war, den Sie gegangen sind, Sie sind ihn gegangen, und jetzt ist es an der Zeit, zurückzublicken und Ihre Geschichte neu zu gestalten!

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Geschichte neu zu schreiben:

  1. Überprüfen Sie Ihre Gewohnheiten – achten Sie auf die negativen Gewohnheiten oder die Gewohnheiten, die Sie ändern möchten. Sobald Sie die negativen Gewohnheiten erkannt haben, nehmen Sie sie zur Kenntnis und beginnen Sie, sie zu verbessern.
  1. Üben Sie die neuen Gewohnheiten täglich ein – denken Sie daran, das ist für Sie! Schonen Sie sich also nicht und denken Sie daran, dass jeder Tag wichtig ist.
  1. Fangen Sie an, Risiken einzugehen – es ist bequem, in unserer Komfortzone zu bleiben, aber genau dort leben auch die meisten negativen Gewohnheiten. Werfen Sie also die Decke ab und gehen Sie hinaus! Nur wenn Sie sich auf den Weg machen, können Sie anfangen, sich mit dem Unbequemen anzufreunden.
  1. Stärken Sie Ihren inneren Kreis – Nehmen Sie den Hörer in die Hand und rufen Sie den lieben Freund an, den Sie schon seit Ewigkeiten anrufen wollten. Wenn Sie anfangen, sich mit guten Menschen zu umgeben, die Sie lieben, werden Ihre neu geschriebenen Geschichten in einer neuen und nährenden Umgebung wachsen.

Blog-Kategorien